Archiv für den Monat: April 2013

Schlussakkord 09

8 ferner Ende

Eingefahrn die Bergesleut
zu ihrer letzten dunklen Schicht?
Inmitten Hansa Zollern schon
gen Himmel kegelt Siegeslicht
der spanischen Armada
der feurig festen, sturmerprobten
der unbezwungnen, hochgelobten
in golden-gelb Korona.

Ende
Mikros klagen, flehen.
Des Herolds laut Gezeter:
„Ihr raubtet Stahl und Kohle!“,
schallt es durch Äther.
Dunkler wird die Nacht;
Verriegelt scheint der Schacht, doch

Ende ferner 1
Phoenix will der Asche fliehen.
Der blonde Engel soll ihn ziehen,
der Schicksalsgott erweichen.
Allein – es wird nicht reichen!

Ende ferner 3
Die Uhr ist vor dem letzten Schlag.
Ein Narr ist, wer noch glauben mag,
dass Hoffnung stirbt am Ende.
Letztes Zucken. Halt! Ein Weg!
Schwarze Perle, bringt die Wende!
Komm schon, du verdammtes Tor!

Abertausend Freudentänze,
golden-gelb Westfalenräume,
Verweil für immer, Augenblick!
Bewahre deine Träume.

Epilog:
In einer unglaublichen Aufholjagd dreht Borussia Dortmund ein verloren geglaubtes Champions-League-Spiel gegen den spanischen Erstligisten Malaga in den letzten Minuten der Nachspielzeit. Die entscheidenden Tore für den BvB  erzielen Marco Reus und Felipe Santana.

Für das Mittelwellenradio des Westdeutschen Rundfunk kommentierten Armin Lehmann und Holger Dahl.
Für das BvB-Netradio stand wie immer Norbert Dickel am Mikrofon.

Diese Huldigung an die Kunst der Sportreportage entstand direkt nach Abpfiff.