Archiv des Autors: Björn

Virtuelle Konten (werden nicht gefunden)

Auf einem alleinstehenden Windows 2019-Server wurde zuerst der SQL-Server 2019 installiert. Danach übernahm man ihn in eine Domäne. Seitdem meldete die Ereignisanzeige alle 3 Sekunden einen Berechtigungsfehler für „NT Service\SQL Server Distributed Relay Client“.

Weiterlesen

Let’s Encrypt-Zertifkat für HMailserver nutzen

Meine Website liegt auf einem virtuellen Server, den ich selbst verwalte. Er verwendet für die Verschlüsselung die kostenlosen Zertifikate von Let’s Encrypt. Da liegt es nahe, diesen Mechanismus auch für den Mailserver zu verwenden. Damit nicht nur die Übertragung von Webinhalten, sondern auch von Mails verschlüsselt ist.

Weiterlesen

Spotify-Playliste in mp3-Dateien splitten

Es gibt Dienste, die aus einer (Spotify)-Playlist einzelne mp3-Dateien machen. Problematisch ist – zumindest für mich – dass man diesen Diensten (simfy usw.) seine Zugangsdaten für Spotify geben muss. Mit Audacity, einem Skript und ggf. ein wenig Handarbeit geht’s aber auch ohne Cloud & Co.

Weiterlesen

Telematikinfrastruktur: Brauche ich einen neuen Router?

Zur Zeit findet die Anbindung von Arztpraxen an die TI der KVen statt. Dazu kommt meist ein Subunternehmer des Softwareanbieters der Praxis in selbige, um den Konnektor und die Kartenlesegeräte anzuschließen. Der Konnektor muss über den in der Praxis vorhandenen Router per VPN zum Zugangsdienst der KV durchkommen („VPN-Passthrough“).

Weiterlesen

Audio verbessern und transkribieren lassen

Produktionsablauf gebauter Beiträge im Radio/für den Bürgerfunk: Aufgenommenes Material transkribieren, strukturieren, schneiden. Wenn notwendig: Audio verbessern. Der ganze Produktionsaufwand schreckt ab, läßt sich aber  mit Hilfe eines Webdienstes drastisch verkürzen. Im folgenden Beispiel wird eine schlechte Aufnahme automatisch verbessert und soweit vor-verschriftlicht, als dass daraus die Kernaussagen des O-Ton-Gebers für die bekannten 30-Sekunden zusammengeschoben werden können.

Weiterlesen

Loopback Recording mit Audacity

Über die WASAPI-Schnittstelle kann man seit Vista ziemlich einfach Sound vom Windows-Computer aufnehmen (kann mein Mac bis heute nicht von Hause aus). Neben dem applikations-separaten Mixer (kann mein …) eine der besseren Erfindungen im sonst eher schwachen Windows-Sound-Umfeld. Eine einfache Aufnahmesoftware, die diese Schnittstelle dem User relativ einfach durchreicht, ist Audacity.

Weiterlesen

Phishing-Mails: Wann dem Provider melden?

Oder: Wo kommen eigentlich die ganzen Benutzernamen/Passwörter-Datensätze her, die in letzter Zeit überall auftauchen?

Kollege konnte keine E-Mails mehr empfangen. Kurz zuvor erreichte ihn eine Nachricht vom Provider, dass „ungwöhnliche Aktivitäten“ in seinem Postfach vorgekommen sein. Natürlich mit den üblichen „Handlungsaufforderungen“ (Passwort ändern). Zwei Ereignisse zu einem psychologisch ungünstigen Zeitpunkt. Folge ist oft der kurze Schluss (Passwort ins Formluar eingeben). Damit begann der Spaß erst…

Weiterlesen

Windows 10 1809, 1903 … RSAT, WSUS und Proxy

Bisher musste man nach jedem Windows10-Funktionsupdate die Remoteserver-Administrationstools (Servermanager, WSUS-Konsole usw.) downloaden und neu installieren. In Umgebungen mit zentraler Firewall und Proxy-Authentifizierung immer noch besser, als einen „frischen“ Windows 10 – Rechner unbeaufsichtigt im Internet wühlen zu lassen.  Weiterlesen

Exchange Kalenderfreigaben per Powershell

Auf einem Exchange Server (hier 2010) sollen alle freigegebenen Kalender aller Postfächer angezeigt werden. Man verliert ja irgendwann die Übersicht. Die berechtigten anderen Benutzer sind dann inclusive ihrer Berechtigung auf die jeweilige Freigabe aufzulisten.

Vorhandene Powershell-Skripte für dieses Problem gibt es zuhauf. Sie iterieren über alle Postfächer und arbeiten dabei mit dem Suchparameter „folderscope“ (hier calendar). Das funktioniert aber nur, wenn der (freigegebene) Kalender auch innerhalb der angenommenen Struktur im MAPI-Namespace liegt. Muss er aber nicht.

Weiterlesen